Interim Management geht über die reine Beratung hinaus. Typischerweise analysiert ein Berater eine Situation, erstellt auf Grund seiner Expertise ein Lösungskonzept und begleitet die Umsetzung. Dies tut auch ein Interim Manager. Der Unterscheid ist, dass der Interim Manager die Umsetzung verantwortet und bleibt, bis die Geschäftsziele erreicht sind.

In unserem Interim Management Verständnis übernehmen wir neben der fachlichen Verantwortung vor allem auch organisatorische Verantwortung und führen – oftmals i.R. temporärer Vakanzüberbrückung – auch disziplinarisch die Organisation.

Klassische Rollen im Detail:

  • Interim Geschäftsführung (CEO, CFO)
  • Interim Bereichsleitung (z.B. CIO / CDO, Leiter Vertrieb, Spartenleitung Aftersales)
  • Interim Restrukturierung (CRO)
  • Interim Programm Manager